Stand des Projektes

Konzeptentwicklung

  • Konzept für die betriebliche Umsetzung eines handwerksgerechten Arbeitsschutzes mit System (Umsetzungskonzept)
  • Konzept zur handwerkstauglichen, konvoiartigen Unterstützung durch Handwerksorganisationen (Unterstützungskonzept)
  • Vorgehensweise beim Transfer der Konzepte und Werkzeuge (Transferkonzept)

Erprobung der Konzepte

  • drei Anwenderkonvois
  • 26 beteiligte SHK-Betriebe
  • zwei SHK-Innungen

Evaluation

  • Tauglichkeit durchweg bestätigt
  • Nutzung erster Erfahrungen zur Weiterentwicklung

Öffentlichkeitsarbeit

  • Projektpräsentationen
  • Publikationen
  • Netzwerkarbeit

Gefördert durch:

Im Rahmen der Initiative:

Fachlich begleitet durch: